Über mich

 

Valerie Lux (*1991), digitale Nomadin

Ich habe in Sydney und Hannover die Schule besucht, einen Freiwilligendienst in den armenischen Bergen absolviert, studiert an der deutsch-österreichischen Grenze und der Ostseeküste in Finnland, eine Zeit lang in Großbritannien gelebt und reise jetzt als digitale Nomadin durch die Europa. Als Vertreterin der „New Work“ besitze ich kein festes Zuhause, sondern nur meinen Fahrradsattel und den Laptop.

dein istmeinganzeshzer.jpg

Europäerin: Valerie Lux

Als Journalistin und Moderatorin versuche ich heute den Atem der Freiheit einzufangen. Momentan lebe ich auf einer italienischen Mittelmeerinsel und arbeite von dort aus mit  meinem Laptop. Der Aufenthalt in anderen europäischen Kulturen zeigt mir, dass es kein richtig oder falsch, weiß oder schwarz gibt. Deswegen versuche ich durch meine Arbeit ein Thema in sämtlichen Licht – und Schattenseiten darzustellen. Die erkenntnisreiche Suche nach unterschiedlichen Pro – & Contra- Argumenten zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben.

20181123_12h47m22s_IMG_9901_(c)markuszahradnik.com.jpg

Optimistin: Valerie Lux

Als Optimistin stoße ich immer wieder auf die Frage nach unserer digitalen Zukunft. Ich bin überzeugt: Die Welt ist ein freundlicherer Ort mit Glasfaserkabel. Doch ist es meine Spezialität mit neugierigem Blick auch pessimistischere Einschätzungen der digitalen Welt abzuklopfen.

Als Fragende auf der Bühne als auch im stillen Kämmerlein beim Schreiben: Die Suche nach dem besten sachlichen Argument hört fűr mich nie auf.

Einige formale Abschlüsse besitze ich natürlich auch:

  • Bachelor of Arts Politikwissenschaften (Abschluss, Universität Passau: 2015)
  • Zertifizierte BWL-Managerin (Weiterbildung, European Business Competence Licence: 2017)
  • Trainerin für Erwachsenenbildung (Weiterbildung, Institut fűr Didaktik der Demokratie, Universität Hannover: 2017)
  • Zertifikat Onlinemarketing (Weiterbildung, Google Zukunftswerkstatt: 2018)
  • Zertifikat Philosophie (Universitäre Zusatzausbildung, Universität Passau: 2015)

 

Herzlichst, ihre