Irgenwann hatte ich genug von den komplizierten Wikipedia-Artikeln und dem 100. Nerd im Karohemd, der mir versucht „das Internet “ mit seinem Bleistift anhand von Formeln zu erklären. In diesem Wörterbuch tobe ich mich aus, denn als studierte Politologin habe ich entdeckt, dass man Informatikkompetenz nicht nur hochbezahlten männlichen Webmastern űberlassen sollte.

Digitale Emanzipation heißt das Motto des 21. Jahrhunderts. Deswegen habe ich an einem Winterabend meine Desktoprechner und Laptops selbst auseinander gebaut und voilá – darunter das Internet gefunden.

Jedem Einzelteil meiner Geräte habe ich daraufhin in den folgenden Monaten einen journalistischen Artikel gewidmet: Das Digilux-Lexikon. Später erweiterte ich diesen Blog um Begriffe aus der Digitalwirtschaft. Es ist faszinierend zu sehen, wie diese kleinen, unscheinbaren Knubbel auf dem Motherboard den zukünftigen Wegfall von 47 % unserer Arbeitsplätze zu verantworten haben.

–*–

Bald wurde mir klar, dass meine verständliche Erklärungen auch für das Marketing von Unternehmen von Nutzen sind. Ich entwarf für mehrere Firmen ihre Websites und Flyer und kümmerte mich um ihren Marketingauftritt. Meine Kunden sind bislang Teil der IT-Technologiebranche und dem Immobiliensektor. Wenn Sie einen Beleg meiner Schriften mögen, schreiben Sie mir eine E-Mail: valerie [at]digilux.blog

Für Unternehmen

Sie suchen eine Online-Redakteurin für ihre Blogartikel? Ich schreibe Blogbeiträge für Webauftritte von Unternehmen, insbesondere für IT-Dienstleister.

Content-Marketing und Blog-Redaktion: Valerie Lux

Sprechen Sie mich an, wenn sie eine Redakteurin für die unternehmensinterne Öffentlichkeitsarbeit brauchen.

Disclaimer: Journalistischer Inhalt und PR-Inhalt sind getrennt.

Referenzen kann ich auf Anfrage zur Verfügung stellen.