Der Apotheker als Influencer und Rezepte aus der Blockchain

von Valerie Lux.

Auf der Digitalkonferenz Vision.A 2019 der apotheke adhoc diskutierten Experten aus der Apotheken- und Pharmabranche die Möglichkeiten, die die Digitalisierung zukünftig bietet.

„Die lokale Apothekerin vom Dorf muss zum Influencer werden“ lautete die Empfehlung von Dr. Tu-Lam Pham in der Keynote des Eröffnungsfestakts, die die Zukunft der Gesundheitsbranche, insbesondere der Apotheken, unter die Lupe nahm. Vielen deutschen Angestellten in der Apotheke und der Gesundheitsbranche allgemein sei noch nicht bewusst, dass sich in ihrem Beruf die Option „Health Influencer“ geradezu aufdränge.

Pham, Experte für digitale Geschäftsmodelle, E-Commerce und Social Media, zeigte, dass unpopuläre, medizinische Anwendungen einen Coolness-Push durch Instagram erhalten könnten. Das Unternehmen dexcom stellt beispielsweise Pflaster für Blutzuckermesssysteme her, die auf Instagram besonders ästhetisch dargestellt werden. Wurden diese Pflaster früher verschämt unter dem Hemd versteckt, können sie Soziale Medien durch eine ansprechende Bildsprache aus der Tabu-Ecke holen und somit Patienten helfen, mit ihren Erkrankungen normaler umzugehen.

Weiterlesen auf… https://www.heise.de/newsticker/meldung/Vision-A-Digitale-Innovationen-fuer-die-Apotheken-und-Pharmabranche-4342447.html