BIOS/UEFI

Ein BIOS ist eine fest verankerte Software, die in dem Speicher eines Computers mitgeliefert wird. BIOS steht fűr „basic-income-output-system“ also übersetzt für das Wortungetüm „grundlegende Ein- und Ausgabesysteme“. Das BIOS  birgt wie eine Schatztruhe wichtige Anweisungen fűr den Computer in sich. Man kann sich die Anweisungen als Juwelen vorstellen, denn sie sind Träger wertvoller Befehle. Ohne diese wertvollen Befehle, könnte der Computer das Betriebssystem nicht starten.

Das BIOS ist fűr die allererste Berűhrung der technischen Komponenten „mit dem Geist der Computers“, der Software verantwortlich. Als Zwitterwesen – weder Soft – noch Hardware, wurde er auf den Namen „Firmware“ getauft, eine vom Hersteller fest eingebaute Software, die nicht austauschbar ist.  Das BIOS erweckt die anderen Komponenten beim Starten des Computers zum Leben. Es prűft, ob Datum und Uhrzeit stimmt, ob die Temperatur vom Prozessor stimmt und verteilt die verschiedenen Aufgaben an die Chips im Rechner.  Außerdem lädt der BIOS die Seele des Computer, das Betriebssystem aus der Festplatte (ROM) in den Arbeitsspeicher der Festplatte (RAM).

Das BIOS befindet sich in einem eigenen Speicher.

Heute wurde das BIOS weitgehend von den UEFI ersetzt. UEFI sind fűr genau dieselben Aufgaben wie das BIOS verantwortlich, können aber wesentlich schneller arbeiten und mit sehr großen Festplatten umgehen.  Der  Name  UEFI erinnert  an ein großes multikulturelles Land wie die Vereinigten Staaten von Amerika. UEFI űbersetzt sich in „Vereinigte erweiterbare Firmenware fűr alle Schnittstellen“ – Unified Extensible Firmware Interfaces.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s